Menschen Kinder Kultur Strände Essen & Trinken Museum Einkaufen

 

 

 

 

 

Die Insel Djerba, auch Tahiti des Mittelmeeres genannt, liegt 5 Kilometer vor der Südküste von Tunesien und bietet kilometerlange, weiße Sandstrände gesäumt von Palmenhainen. Fast 90 komfortable Hotels erwarten den Urlauber mit einem breiten Angebot an Luxus und Ambiente aus 1001 Nacht. Nach der verläßlichen Wetterstatistik scheint an über 320 Tagen im Jahr die Sonne und hält das Wasser bis in den November oder sogar Dezember badewarm. Und wärend wir noch mit Schnee und Eis kämpfen erwacht auf der Insel Djerba bereits der Frühling mit angenehmen Temperaturen und dem Duft von Jasmin oder Oleander.
Schon Homer beschrieb in seiner Odyssee die Insel der Lotophagen und nannte sie dort die Insel der “Glückseligen“.

Und wann besuchen Sie die Insel Djerba?